Risiko

Risikofrei Risikotransformatoren?

Bewertung:  / 6

Banken sind Risikotransformatoren. Unsichere Kreditrisiken werden durch ausfallsichere Sparbücher/Einlagen finanziert. Fristentransformation beinhaltet zusätzlich systemische Unwägbarkeiten (zukünftige Refinanzierungsmöglichkeit, Inflation, Asset Preise) und im Handel werden ebenfalls Risiken eingegangen (Emittentenrisiko, Preisänderungsrisiken, etc.). Das Eingehen von Risiken und das Risikomanagement ist der Kern des Geschäftsmodells jeder Bank. Ein Geschäft mit der Zukunft - Eine Zukunft die niemand zu 100% - trotz bester Modell- vorhersagen oder durch komplexe (in einer hochvernetzten Welt zunehmend unwirksame) Hedges sicher machen kann.

Weiterlesen...

Too big to invest - Complexity

Bewertung:  / 4

Während eines Fluges nach Singapur bin ich über den Artikel “Banks get too big for investors“[1] mit dem spannend-provokanten Eingangsstatement „Never mind that our largest banks are too big to be allowed to fail – they show every sign of being too big for investors“ gestolpert.

Weiterlesen...